Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung Datenschutz

 

Groß- und Außenhändler sind für den Ein- und Weiterverkauf von Waren zuständig.

  • sie holen Angebote ein
  • sie führen Einkaufsverhandlungen mit Lieferanten
  • sie kontrollieren den Wareneingang und die Liefer- und Rechnungspapiere
  • sie sorgen für eine ordnungsgemäße Lagerung
  • sie kalkulieren Preise und bearbeiten Verkaufsaufträge
  • sie wickeln Kostenrechnungs- und Zahlungsvorgänge ab
  • sie bearbeiten Reklamationen
  • sie organisieren Marketingmaßnahmen

Von großer Bedeutung für dieses Berufsbild sind Freude an der Kommunikation (national, aber auch international), guter sprachlicher Ausdruck, Verhandlungsgeschick, Überzeugungskraft und Kreativität.

Kaufmännisches Denken, Freude am Planen und Organisieren und im Umgang mit Zahlen, sowie Grundkenntnisse in Englisch und/oder einer anderen Fremdsprache sind von Vorteil.

Praktika können in nahezu allen Wirtschaftsbereichen abgeleistet werden.

Die Bildungsakademie Bremen GmbH führt diese Umschulung mit dem Schwerpunkt „Großhandel“ durch.

 

 

Vollzeit

Eine Umschulung in Vollzeit verläuft über 24 Monate montags bis freitags mit jeweils 8 Unterrichtsstunden.
Unterrichtsbeginn: 08.00 Uhr Unterrichtsende: 15.30 Uhr
Zeiten, in denen man in der Schule Gelerntes wiederholt und vertieft, sowie sich auf Klausuren vorbereitet, Hausaufgaben erledigt und später auf die Prüfung vorbereitet sollten aber auf jeden Fall zusätzlich einkalkuliert werden.
Das Praktikum im mittleren Umschulungsabschnitt dauert 6 Monate mit täglich 8 Stunden Arbeitszeit + Pausen (Beginn und Ende der täglichen Arbeitszeit erfolgt in Absprache mit dem jeweiligen Praktikumsbetrieb).
Der staatlich anerkannte Abschluss erfolgt durch eine schriftliche und mündliche Prüfung vor der Handelskammer.
Urlaub: ca. 5 Wochen pro Jahr in Anlehnung an die Schulferien im Bundesland Bremen/Niedersachsen.